Boettger-Gerhard

Gerhard Böttger ist Realschullehrer i. R. und lebt in der nördlichen Lüneburger Heide.

"Schon immer" ein passionierter Naturbeobachter, ist er seit über 40 Jahren Jäger und DJV-Mitglied.

Neben zahlreichen Artikeln für die deutsche Jagdpresse hat er bisher 7 eigene Jagd- und Naturbücher verfasst und ist an 8 weiteren Werken als Mitautor beteiligt.

Als Mitglied im Forum Lebendige Jagdkultur sieht er die Jagd als kulturelles Erbe von überragender Bedeutung und setzt sich für eine ethische Jagdausübung ein. Auf die Pirsch geht er selbst in Niedersachsen und Mecklenburg.

Zahlreiche Jagdreisen führten ihn in die Länder des Baltikums - ein Schwerpunkt seiner Erzählungen - sowie nach Ungarn, Polen, Tschechien, Slowenien und in die Ukraine.

Titel: "Wir sind Jäger","Der Elchfährte nach", "Auf baltischen Pirschpfaden", "Da kann man sich fuchsen", "Noch drei Minuten Büchsenlicht", "Pirschgang nach meinem Herzen", "Heut geh ich wieder auf die Pirsch"

Bitte klicken sie hier um zu den Publikationen zu gelangen.

Kontakt
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!